Kosmetik Blog

Besondere Inhaltsstoffe in der Kosmetik- Teil 6: Fruchtsäure

Fruchtsäure in der Kosmetik Wie der Name schon sagt, kommen Fruchtsäuren meist in den Früchten von Pflanzen, aber auch den Pflanzenselbst vor und haben einen großen Einfluss auf den Geschmack des Obstes. Sie dienen jedoch nicht nur dem Geschmack, sondern werden in großen Mengen auch als osmotisches Abführmittel verwendet. Vor allem aber in der Kosmetik wirken...

weiterlesen

Akne Tarda – Entstehung und Behandlung der Erwachsenenakne

Entstehung und Behandlung Wer unter Akne leidet, muss nicht zwangsweise in der Pubertät stecken. Auch im Erwachsenenalter, meist zwischen dem 30. und 45. Lebensjahr, können die Symptome einer jugendlichen Akne auftreten. Diese Altersakne wird auch als „Akne Tarda“ bezeichnet und tritt größtenteils bei Frauen auf. Die Erwachsenenakne und die Akne im Teenager-Alter...

weiterlesen

Geschwollene Augen am Morgen – Ursachen und Behandlung

Nach einer schlechten oder auch zu kurzen Nacht blickt man am nächsten Tag häufig in ein müdes Gesicht. Besonders, wenn vor dem Schlafengehen Tränen vergossen wurden, sind geschwollene Augen am Morgen keine Seltenheit. Doch was ist das Problem, wenn man selbst nach einer erholsamen und ruhigen Nacht mit "dicken" Augen aufwacht? So entstehen geschwollene Augen...

weiterlesen

Besondere Inhaltsstoffe in der Kosmetik – Teil 5: AHA-Säuren

Die sogenannten AHA-Säuren finden in der Kosmetik zahlreiche Einsatzbereiche. Viele der AHA-Säuren entstehen auf natürlichem Wege aus Fruchtsäuren oder Pflanzen und haben sowohl auflösende als auch zellbindende Eigenschaften. AHA steht dabei für „Alpha Hydroxy Acids“, also „Alpha-Hydroxycarbonsäuren“. Dieser Name ist durch die spezifische Struktur entstanden, denn neben der...

weiterlesen

Die Sommerbräune erhalten: 3 Tipps für langanhaltenden Teint

Der Sommer neigt sich dem Ende und nach und nach trudeln Familien, Schüler und andere Urlauber wieder in Deutschland ein. Die freie Zeit haben sie in Italien, Spanien, Griechenland oder einem fernen Land am Strand und unter Palmen verbracht. Die zahlreichen Sonnenstunden machen sich natürlich auch im Teint bemerkbar. Doch häufig verfliegt die Sommerbräune schnell, sobald...

weiterlesen

Besondere Wirkstoffe in der Kosmetik – Teil 4: Vitamin B5 – Panthenol

Vitamin B5 ist auch als Pantothensäure, bzw. Panthenol, bekannt und zählt zu den wasserlöslichen Vitaminen der B-Gruppe. Der natürliche Wirkstoff ist an vielen Stoffwechselprozessen des menschlichen Körpers beteiligt und auch in zahlreichen Nahrungsmitteln vorzufinden. So sind vor allem Vollkornprodukte, Eier, Reis, Nüsse, Milch, Bierhefe und Avocados reich an Vitamin B5....

weiterlesen

Was ist ein Serum und wie unterstützt es die Haut?

Für viele ist das Serum wichtiger Bestandteil der Pflegeroutine. Es spendet Feuchtigkeit und Schutz und verspricht ein gepflegtes Hautbild. Doch was ist eigentlich ein Serum und welche Seren eignen sich für welche Bedürfnisse? Ein Serum ist eine Art Produktgattung in der Kosmetik und kennzeichnet sich durch eine leichte und flüssige Textur. Gleichzeitig enthält es...

weiterlesen

Besondere Wirkstoffe in der Kosmetik – Teil 3: Urea

Der Begriff Urea stammt aus dem Lateinischen und bedeutet Harnstoff. Harnstoff ist das Endprodukt des menschlichen Stoffwechselzyklus bzw. des Aminosäurestoffwechsels und kann demnach aus tierischen und pflanzlichen Geweben gewonnen werden. Harnstoff wird über die Niere ausgeschieden, kann jedoch auch über Schweiß auf die Haut gelangen. Dort macht der Stoff rund 7 Prozent...

weiterlesen

Schönheitsschlaf gibt es wirklich: Hautregeneration über Nacht

So regeneriert sich Ihre Haut im Schlaf Während wir in unseren nächtlichen Träumen verweilen, laufen in unserem Körper zahlreiche Prozesse ab. So verlangsamt sich unsere Atmung, die Muskeln entspannen sich und auch der Herzschlag wird ruhiger. Auch unsere Haut wird über Nacht durch einen natürlichen Mechanismus repariert. Solange der Schlaf andauert, befindet sich...

weiterlesen

Besondere Wirkstoffe in der Kosmetik – Teil 2: Vitamin E

Vitamin E ist mehr als nur ein einzelner Stoff. Es bezeichnet eine ganze Familie kraftvoller Antioxidantien, wie Tocopherole und Tocotrienole. Gewonnen wird Vitamin E aus natürlichen Stoffen, wie Sonnenblumen oder Mandeln. Naturkosmetikfirmen setzen auf Vitamin E aus natürlichem Sonnenblumenöl. Verwendet wird es dann in sogenannten Ester-Verbindungen, die bei der...

weiterlesen