Kosmetik Blog

Die größten Kosmetik-Mythen: Teil 2

11. Silikone sind schlecht für das Haar Stimmt nur bedingt! Silikone schweben wie ein Damoklesschwert über der Haarwelt. Besonders bei Pflegeprodukten für strapaziertes Haar sind Silikone wichtig, da sie die Haarstruktur verbessern und das Haar wieder gesünder aussehen lassen. Sie legen sich in diesem Fall wie eine glättende Schutzschicht auf die Haaroberfläche, in...

weiterlesen

Eine Zeitreise durch die Kosmetik

Kosmetik ist keineswegs eine neue, moderne Erfindung. Vielmehr weist sie eine jahrtausendalte Geschichte auf. Schon vor Urzeiten haben sich Menschen geschminkt und gepflegt. Gehen Sie mit uns auf eine kleine Reise durch die Geschichte der Kosmetik. Antike Schon immer beschäftigten sich Menschen mit der Pflege ihres Körpers. So geht die Geschichte der Kosmetik...

weiterlesen

Hautveränderungen bedingt durch Stress

Die Haut hat viele Funktionen – kein Wunder, dass sich auf ihr das Leben abzeichnet: Sie grenzt uns gegen die Umwelt ab und schützt uns vor äußeren Einflüssen. Gleichzeitig hilft sie uns mit unserem Gegenüber zu kommunizieren: Schämen wir uns, errötet die Haut. Erschrecken wir uns, erbleichen wir. Denken wir nach und grübeln, legen wir die Stirn in Falten. Freuen wir uns...

weiterlesen