11.11.2018 15:58 0 Kommentare

Besondere Inhaltsstoffe in der Kosmetik- Teil 6: Fruchtsäure

Fruchtsäure in der Kosmetik

Wie der Name schon sagt, kommen Fruchtsäuren meist in den Früchten von Pflanzen, aber auch den Pflanzenselbst vor und haben einen großen Einfluss auf den Geschmack des Obstes.
Sie dienen jedoch nicht nur dem Geschmack, sondern werden in großen Mengen auch als osmotisches Abführmittel verwendet. Vor allem aber in der Kosmetik wirken Fruchtsäuren wahre Wunder, denn sie besitzen eine antimikrobielle Wirkung, die verstärkt in der Aknetherapie eingesetzt wird.

Die Wirkungsweise von Fruchtsäuren

Fruchtsäuren lockern den Verbund zwischen den einzelnen Hormonzellen auf, so dass tote Hautschuppen leichter abgetragen werden können. Das führt dazu, dass die Dicke der Hornhaut abnimmt, und der Haut ein junges, gesundes Erscheinungsbild verleiht. Fruchtsäure spendet zudem Feuchtigkeit für ein geschmeidiges und sanftes Hautgefühl.

Die Verwendung von Fruchtsäure bei Akne

Fruchtsäure dringt in die lädierten Hautporen ein, reinigt sie und beschleunigt den Heilungsprozess von innen heraus. Gerade Peelings, in denen Fruchtsäure enthalten ist, wirken zielsicher gegen die Entzündungsherde. Sie lassen Entzündungen ausheilen und beugen diese nach Möglichkeit auch vor.
Die hornbildenden Zellen der Oberhaut werden aufgeweicht, woraufhin das Peeling in die darunter liegenden Hautschichten vordringt und in den Porenkanal einsickert. Hier finden nun die Reinigungsprozesse statt. Die obere Hautschicht wird abgeschoben und durch eine gesunde, kollagene Haut ersetzt. Das Peeling sollte über mehrere Wochen, niedrig dosiert, benutzt werden. Innerhalb der Behandlung wird die Dosierung langsam erhöht, sodass der „Schäl-Effekt“ eintritt. Wichtig ist außerdem ein sorgfältiger Sonnenschutz, sonst kommt es zu Pigmentverschiebungen.
Von einer Heilung kann nach 4 - 6 Wochen geredet werden. Handelt es sich jedoch um tiefsitzende Narben, sollte man mit einer Heilungsdauer von 12 Wochen rechnen.

Produkte mit Fruchtsäure finden Sie bei allen Marken, unter anderem auch in der Gly Skin Linie von Med Beauty.

Kommentare

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jetzt anmelden