Hyperpigmentierte

Über hyperpigmentierte Haut spricht man, wenn übermäßig starke Einlagerungen von Melanin in die Haut gelangen. Betroffen sein können nur Teile der Haut, genauso gut jedoch die gesamte Hautfläche.

Seite 1 von 1
4 Artikel gefunden

Klapp - Alternative Medical Tyrosinase Reduction 30 ml

47,60 € * pro 1 St
Grundpreis 158,67 € pro 100 ml
UVP des Herstellers: 56,00 €

Klapp - Asa Peel Serum 30 ml

36,13 € * pro 1 St
Grundpreis 120,43 € pro 100 ml
UVP des Herstellers: 42,50 €

Symptome einer Hyperpigmentierung:

Sommersprossen äußern sich zum Beispiel dadurch, dass sich Pigmentflecken nur auf einen ausgewählten Bereich auswirken. Sie treten vor allem im Gesicht, an den Schultern und im Nacken auf. Sommersprossen sind im Gegensatz zu den Linsenflecken klein und rund. Letztere sind größer und dunkler und können am gesamten Körper auftreten. Eine Hyperpigmentierung kann für die Betroffenen sehr belastend sein. Vor allem bei großflächigen Hautveränderungen kann dies zu Minderwertigkeitskomplexen und Depressionen führen.

Behandlung der Hyperpigmentierung:

Die Erkrankung lässt sich durch ein Laserverfahren gut behandeln, mit welchem gezielt nur die pigmentierte Haut zerstört wird. Hier bleibt jedoch das Risiko, dass anstelle der pigmentierten Haut helle Flecken zurückbleiben. Wesentlich schonender ist daher die Behandlung mit Kosmetika, die mit Hefe und Vitamin-Derivaten die Haut nach längerer Anwendung aufhellt und Flecken mindert.