17.07.2018 10:50 0 Kommentare

Schönheitsschlaf gibt es wirklich: Hautregeneration über Nacht

So regeneriert sich Ihre Haut im Schlaf

Während wir in unseren nächtlichen Träumen verweilen, laufen in unserem Körper zahlreiche Prozesse ab. So verlangsamt sich unsere Atmung, die Muskeln entspannen sich und auch der Herzschlag wird ruhiger. Auch unsere Haut wird über Nacht durch einen natürlichen Mechanismus repariert.
Solange der Schlaf andauert, befindet sich die Haut im Regenerationsmodus und fährt daher ihre Stoffwechselfunktionen hoch. Durch die stärkere Durchblutung wird sie optimal mit Sauerstoff versorgt. Experten wissen: Entschlackung und Regeneration finden ausschließlich nachts statt. Schenken Sie Ihrem Körper ausreichend Schlaf.  

Die richtige Routine vor und nach dem Schlafen

Die Hautpflege beginnt bereits vor dem Zu-Bett-Gehen. Um optimal zu schlafen, empfiehlt es sich, schwere Mahlzeiten sowie elektronische Geräte vor dem Schlafen gehen zu vermeiden. Wenn Sie zu später Stunde große Portionen zu sich nehmen, kann die Regenerationsphase aufgrund der aktiven Verdauungstätigkeit nicht richtig anlaufen. Im Gegensatz dazu gibt es auch Lebensmittel, die einen entspannten Schlaf fördern. Nüsse, Äpfel oder Haferflocken wirken demnach entspannend und fördern einen gesunden Schlaf.
Nach dem Aufstehen können Sie die Hautpflege durch den Verzehr von Zitrusfrüchten oder Säften positiv beeinflussen. So können kumulierte Toxine während des Tages bekämpft werden.
Tipp: Waschen Sie Ihr Kopfkissen regelmäßig, um zu vermeiden, dass ausgeschiedene Cremereste, Schweiß und Talg erneut ins Gesicht gelangt.
 
Diese Kosmetikprodukte fördern die Hautgeneration

Mit einer ausgewogenen Ernährung und zufriedenen emotionalen Lage können Sie Ihren Schlaf positiv beeinflussen. Das ist bereits der erste Schritt in Richtung gesunde Haut. Doch auch mit Pflegeprodukten können Sie der Hautalterung vorbeugen und ein frisches Äußeres erlangen.
Zuerst sollten Sie darauf achten, Tagescremes am Tag und Nachtcremes in der Nacht zu verwenden, denn diese sind perfekt auf die Bedürfnisse Ihrer Haut angepasst. Wer generell zu Unreinheiten neigt, sollte auf eine talgregulierende und entzündungshemmende Feuchtigkeitscreme zurückgreifen. Diese schenkt der Haut Feuchtigkeit, ohne dabei Poren zu verstopfen.
Trockene Hauttypen sind mit intensiv pflegenden und feuchtigkeitsbindenden Nachtcremes gut beraten. Diese füllen den Feuchtigkeitsspeicher der Haut über Nacht auf und entspannen ein vom Alltag gestresstes Gesicht.
Wer gezielt Falten bekämpfen möchte, sollte eine Nachtpflege mit Anti-Aging-Serum wählen, welches die Haut aufpolstert und strafft.
Ob Creme, Serum oder Gel: In unserem Onlineshop finden Sie für jedes Bedürfnis die passende Pflege.

Kommentare

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jetzt anmelden